Datenschutzerklärung

1. Unsere Datenschutz-Philosophie

Wir freuen uns über Ihren Besuch unseres Online Shops www.piqyourdress.com der piq GmbH (s. Impressum). Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Deshalb informieren wir Sie nachstehend über den Umgang mit Ihren Daten.

Je nach Personendatenbearbeitung kann nebst dem anwendbaren Schweizer Recht (Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 19. Juni 1992, SR 235.1) auch oder ausschliesslich Europäisches Datenschutzrecht (Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung)) und weiteres nationales Recht der europäischen Staaten zur Anwendung kommen; nämlich insbesondere im Rahmen des vorliegenden Geltungsbereiches der Datenschutzerklärung betreffend dem Beobachten des Verhaltens betroffener Personen, die sich in der EU aufhalten (Art. 3 Abs. 2 lit. b DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf:

  • die Nutzung unserer Website;
  • die Vertragsabwicklung zwischen unseren Kunden und uns;
  • die Wunschlisten und die Produktbenachrichtigungen;
  • die Nutzung unserer Social Media-Kanäle;
  • den Newsletterversand

Nicht Gegenstand dieser Datenschutzerklärung sind verlinkte Websites anderer Anbieter oder Websites, von denen aus auf unsere Websites verlinkt wird und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Mitarbeiter.

2. Kontaktdaten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher Schweiz    
piq GmbH
Grubenstrasse 25
8045 Zürich
Schweiz
Mail: contact@piqyourdress.com
Telefon: +41 43 233 00 11
Web: www.piqyourdress.com

Verantwortlicher/Vertreter in der EU    
VGS Datenschutzpartner UG
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg
Deutschland
Mail: info@datenschutzpartner.eu
Web: https://datenschutzpartner.eu/

Aufsichtsbehörde für die Schweiz    
Eidgenössischer Öffentlichkeits- und Datenschutzbeauftragter, EDÖB
Feldeggweg 1
3003 Bern
Schweiz

Federführende Aufsichtsbehörde für die EU    
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Str. 22, 7. OG
20459 Hamburg
Tel.: 040 / 428 54 4040
Fax: 040 / 428 54 4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de
Web: https://datenschutz-hamburg.de/

3. Bearbeitung personenbezogener Daten: Art, Zweck und deren Verwendung

3.1    Beim Besuch der Website www.piqyourdress.com

Beim Aufrufen unserer Website werden über Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert, bis sie automatisch gelöscht werden.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • aufgerufene Seiten / Dateien
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Wir verwenden diese Informationen für folgende Zwecke:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Auswertung zu statistischen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität der Webseite erhoben und ausgewertet. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen oder Nutzerprofile mit Hilfe dieser Daten zu erstellen.

Diese Informationen sind für die Funktionsweise der Website notwendig.

Nach Ablauf Ihrer Session werden die Session Cookies spätestens nach zwei Wochen gelöscht.
 

3.2    Bestellung als Gast

Für die Abwicklung Ihrer Bestellungen in unserem Online Shop ist die Bestellung als Gast möglich.
Dazu erfassen wir über Sie mindestens folgende personenbezogenen Daten (Pflichtfelder):

  • Name und Vorname
  • Postalische Anschrift
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Bestellungsdaten
  • Zahlungsdaten

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können
  • zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität
  • zum Zwecke der Vertragserfüllung und für vorvertragliche Massnahmen
  • zur Zahlungsabwicklung Ihrer Bestellung
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen und zur Erfüllung eines darauf entstehenden Vertrags auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die Daten werden nur für den Bestellvorgang bis zum Abschluss des Vorgangs verarbeitet. Sie können eine Löschung Ihrer Daten über unseren Kundendienst beantragen. Kontaktieren Sie uns hierzu unter contact@piqyourdress.com.

Nach Löschung Ihrer Daten werden sie nicht mehr verarbeitet, es sei denn, dass wir aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in die darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

3.3    Erstellen und Verwenden ihres Kundenkontos

Für die Abwicklung Ihrer Bestellungen in unserem Online Shop können Sie auch ein Kundenkonto erstellen.
Dazu erfassen wir über Sie mindestens folgende personenbezogenen Daten (Pflichtfelder):

  • Geschlecht
  • Name und Vorname
  • Postalische Anschrift
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Bestellungsdaten
  • Zahlungsdaten

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können
  • zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität
  • zum Zwecke der Vertragserfüllung und für vorvertragliche Massnahmen
  • zur Zahlungsabwicklung Ihrer Bestellung
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen und zur Erfüllung eines darauf entstehenden Vertrags auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Sie können Ihr Kundenkonto direkt in Ihrem Kundenkonto löschen ("Profil löschen") oder eine Löschung Ihres Profils über unseren Kundendienst beantragen. Kontaktieren Sie uns hierzu unter contact@piqyourdress.com. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, dass wir aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in die darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

3.4    Wunschlisten

Unsere Mitarbeiterinnen im Showroom, vom Kundenservice und Mitarbeiter von weiteren Standorten, können für Sie sogenannte Wunschlisten mit Produkten erstellen, die Sie in unserem Online Shop interessieren. Diese Wunschlisten werden per E-Mail an Sie verschickt. Die erstellte Wunschliste kann von Ihnen und piqyourdress aufgerufen und der Bestellprozess auf Ihren Wunsch hin fortgeführt oder die Wunschliste angepasst werden.

Dazu verarbeiten wir mindestens folgende personenbezogenen Daten (Pflichtfelder):

  • Name und Vorname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Produktwünsche

Diese Datenverarbeitung ist zur Zusammenstellung Ihrer Wunschliste im Hinblick auf eine Bestellung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen und zur Erfüllung eines darauf entstehenden Vertrags auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die Löschung einer Wunschliste und der in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten ist jederzeit möglich. Kontaktieren Sie uns hierzu unter contact@piqyourdress.com. Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder Aufbewahrungspflichten gespeichert oder solange Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

3.5    Produktbenachrichtigungen

Wenn einzelne unserer Produkte nicht verfügbar sind, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine Produktbenachrichtigung einzurichten. Sie werden dann von uns per E-Mail benachrichtigt, wenn das gesuchte Produkt wieder verfügbar ist.

Dazu verarbeiten wir über Sie in der Regel folgende personenbezogenen Daten:

  • E-Mailadresse
  • Produkt für die angeforderte Benachrichtigung

Produktbenachrichtigungen haben den Zweck Sie darüber zu informieren, wenn ein Produkt, an dem Sie interessiert sind, wieder zur Bestellung im Online-Shop verfügbar ist.

Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen und zur Erfüllung eines darauf entstehenden Vertrags auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die Löschung der Daten einer Produktbenachrichtigung und der in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten ist jederzeit möglich. Kontaktieren Sie uns hierzu unter contact@piqyourdress.com. Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt der Benachrichtigung über das Produkt aufbewahrt und darüber hinaus bis zu einer weiteren Erinnerung, dass das Produkt wieder verfügbar ist.

3.6    Veröffentlichung von Kundenbildern auf www.piqyourdress.com und unseren Social Media Kanälen Facebook, Instagram und Pinterest

Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, veröffentlichen wir Bilder von Ihnen auf unserer Homepage www.piqyourdress.com und auf unseren Social Media-Plattformen Facebook, Instagram und Pinterest. Bei den drei Social Media-Plattformen, handelt es sich um weltweit verfügbare Netzwerke. Entsprechend werden Ihre Daten auch in Drittländern ohne genügendes Datenschutzniveau transferiert.

Facebook Inc. und Instagram Inc. haben ihren Sitz in 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, und damit in einem Drittstaat. Pinterest Inc. hat seinen Sitz in 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94107, USA und damit in einem Drittstaat.

Dazu verarbeiten wir über Sie in der Regel folgende personenbezogenen Daten:

  • Vorname
  • Ihre Bilder

Die Veröffentlichung Ihrer Bilder auf den Social Media-Plattformen dient uns zu Werbezwecken.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, welche Sie in einer durch Text nachweisbaren Form erteilt haben. Wenn Sie ihre Einwilligung erteilt haben, willigen Sie daher zugleich ein, dass Ihre Daten nach Art. 17 nDSG bzw. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die USA übermittelt werden.

Wir verarbeiten Ihre Daten solange, wie Sie uns dafür die Einwilligung erteilen. Sobald Sie uns Ihre Einwilligung entziehen, werden wir die Daten löschen und von den Social Media-Kanälen entfernen. Für die Aufbewahrung der Daten durch die Social Media Kanäle selber verweisen wir auf deren Datenschutzerklärungen:

3.7    Instagram Plugin auf www.piqyourdress.com: Elfsight

Auf http://www.piqyourdress.com sind Funktionen des Social-Media-Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Das Plugin «Elfsight» ist ein Dienst der Elfsight LLC, Lunacharskogo, 1, Tula, Tula Oblast, Russland, 300002. In beiden Fällen handelt es sich um Drittstaaten ohne genügendes Datenschutzniveau.

Das Plugin Elfsight lädt Bilder direkt vom piqyourdress-Instagram-Profil und stellt sie auf unserer Homepage dar. Es werden jene Bilder auf unserer Homepage dargestellt, die wir manuell freischalten. Wenn Sie als Besucher unserer Website die Inhalte laden, werden diese für den Instagram Feed aus dem Cache von Elfsight geladen. Für diese Daten-Anfrage werden vom Website-Besucher keine persönlichen Daten gesammelt. Hingegen können die von Elfsight geladenen Bilder Kundenbilder sein, die wir mit der jeweiligen Einwilligung des Kunden auf dem piqyourdress-Instagram-Profil veröffentlich haben.

Vom Websitebesucher werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Von jenen Kunden, die ihre Einwilligung für die Veröffentlichung ihrer Bilder auf dem Instagram-Profil von piqyourdress erteilt haben werden folgende Daten bearbeitet:

  • Vorname
  • Ihre Bilder

Wir betreiben das Instagram-Plugin aus Werbe- und Darstellungszwecken für unsere Homepage.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie ihre Einwilligung erteilt haben, willigen Sie daher zugleich ein, dass Ihre Daten nach Art. 17 nDSG bzw. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die USA und nach Russland übermittelt werden.

Die Datenbearbeitung ist für die Funktionalität der Website nicht notwendig.

Wir verarbeiten Ihre Daten solange, wie Sie uns dafür die Einwilligung erteilen. Sobald Sie uns Ihre Einwilligung entziehen, werden wir die Daten löschen und von Instagram bzw. von unserer Website entfernen. Für die Aufbewahrung der Daten durch Instagram und Elfsight verweisen wir auf deren Datenschutzerklärungen:

3.8    Versand des piqyourdress-Newsletters

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns dies zuvor ausdrücklich bestätigt haben. Sie erhalten ein Benachrichtigungs-E-Mail, in dem wir Sie bitten, den im E-Mail enthaltenen Link zu bestätigen. Erst dann haben Sie uns Ihre Einwilligung für den Versand des Newsletters erteilt.

Für den Versand des Newsletters verwenden wir die Dienste von MailChimp, Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, United States.

Wir bearbeiten nur Daten, mit denen festgestellt werden kann, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Ausserdem werden technische Informationen erfasst bspw.:

  • Zeitpunkt des Abrufs
  • IP-Adresse
  • Browsertyp
  • Betriebssystem

Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sogn. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Diese Informationen dienen ausschliesslich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur dann für den Versand des Newsletters, wenn Sie uns dazu nach Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung freiwillig erteilt haben. Die Bearbeitung ist notwendig für den Versand unseres Newsletters und der statistischen Auswertung.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Im Weiteren können Sie den Newsletter mit direkter E-Mail an contact@piqyourdress.com abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden nach der Abbestellung des Newsletters bei MailChimp nur noch für statistische Zwecke weiterverendet. Wünschen Sie die Löschung Ihrer Daten, so müssen Sie uns dies per E-Mail an contact@piqyourdress.com melden. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Wir haben ein sog. "Data-Processing-Agreement" mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch die Einbindung der EU-Standardvertragsklauseln garantiert. Das Data-Processing-Agreement kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/

3.9    Shore - Buchung von Anprobeterminen

Zur Buchung von Anprobeterminen in unserem Showroom in Zürich greifen wir auf die Dienstleistungen von Shore (Shore GmbH, Ridlerstrasse 31, 80339 München, Deutschland) zu. Die Datenschutzhinweise von Shore entnehmen Sie folgender Seite: https://www.shore.com/de/datenschutz/

Für die Buchung des Anprobetermins erfassen wir folgende Daten:

  • Name, Nachname
  • Anzahl Besucher, die sie uns melden
  • Datum, Uhrzeit und die Lokalität
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Datum des Anlasses (freiwillig)

Der Zweck der Datenverarbeitung liegt in der Vereinbarung eines Anprobetermins für die Produkte von piqyourdress bzw. in der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen.

Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen und zur Erfüllung eines darauf entstehenden Vertrags auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder Aufbewahrungspflichten gespeichert oder solange Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

Ein gleichwertiges Datenschutzniveau ist durch die vertragliche Vereinbarung mit Shore gegeben.

4. Cookies

4.1    Grundlagen

www.piqyourdress.com verwendet so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Wir verwenden einerseits so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Ein Cookie bedeutet nicht in jedem Fall, dass wir Sie identifizieren können.

Cookies dienen dazu, unser Angebot ansprechender, effektiver und sicherer zu machen.

Technisch notwendige Cookies (vgl. nachfolgend Ziff. 3.2) bearbeiten wir gestützt auf unser überwiegendes privates Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und Art. 13 Abs. 1 DSG). Technisch nicht notwendige Cookies bearbeiten wir nur, wenn sie gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung freiwillig erteilt haben.

In der Grundeinstellung der meisten Internetbrowser werden Cookies automatisch akzeptiert. Falls Sie auf Ihrem Gerät keine Cookies unserer Website speichern wollen, können Sie Ihre Browsereinstellungen so konfigurieren, dass Sie eine Warnung erhalten, bevor gewisse Cookies gespeichert werden. Sie können die Browsereinstellungen so konfigurieren, dass Ihr Browser die meisten unserer Cookies blockiert und nur gewisse Cookies zulässt oder sämtliche Cookies blockiert. Sie können ebenfalls Ihre Zustimmung zu gewissen Cookies zurücknehmen, indem Sie die bereits gespeicherten Cookies löschen.

Weitere Informationen betreffend Cookies finden Sie auf den Websites der betreffenden Browserplattformen:

Bitte beachten Sie, dass die teilweise oder vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Websites nutzen können.

Cookies haben unterschiedliche Aufbewahrungsdauern.

4.2    Technisch notwendige Cookies

4.2.1    Cookie-Hub Consent Management - Cookie-Banner
Zum Zwecke des Cookie-Managements auf ihren Browser, verwenden wir die Software Cookie-Hub. Cookie-Hub lässt Sie beim Besuch unserer Website individuell einstellen, welche Cookies gesetzt werden. Weiter können Sie Cookie-Hub entnehmen zu welchem Zweck und für welche Dauer auf ihrem Browser die einzelnen Cookies gesetzt werden. Cookie-Hub setzt selber ebenfalls Cookies, welche zur Identifikation Ihrer Session und damit ihre Cookie-Einstellungen speichert.

Es wird der aktuelle Status Ihrer gewählten Cookie-Einstellung gespeichert.

Die Bearbeitung erfolgt zur erneuten Identifikation Ihrer persönlichen Cookie-Einstellungen auf unserer Website.

Der Einsatz dieser Cookies ist für den technischen Betrieb unserer Website notwendig.

Die Bearbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden Interesses gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und Art. 13 Abs. 1 DSG.

Diese Cookies sind notwenidig für die Funktionalität der Websites.

Diese Cookies werden nach einem Jahr automatisch von Ihrem System gelöscht.

4.2.2    Session-Identifikations-Cookies
Wir verwenden auf unserer Website Cookies zur Identifizierung Ihrer Benutzer-Sitzung. So können wir Ihre Einstellungen über die Website hinweg speichern und Ihnen das gewünschte Benutzererlebnis anbieten.
Es wird der aktuelle Status Ihrer gewählten Cookie-Einstellung gespeichert hinsichtlich:

  • Ihrer Session
  • der Ländereinstellung basierend auf der anfragenden IP-Adresse
  • der Spracheinstellung

Die Bearbeitung erfolgt zur erneuten Identifikation Ihrer persönlichen Cookie-Einstellungen auf unserer Website.

Der Einsatz dieser Cookies ist für den technischen Betrieb unserer Website notwendig.

Die Bearbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden Interesses gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und Art. 13 Abs. 1 DSG.

Die Cookies sind notwenidig für die Funktionalität der Websites.

Die Cookies werden nach einem Jahr automatisch von Ihrem System gelöscht.

4.3    Technisch nicht notwendige (optionale) Cookies

Mit den zum Einsatz kommenden nicht notwendigen (optionalen) Cookies wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Websites sicherstellen. Zum anderen setzen wir Tracking-Massnahmen ein, um die Nutzung unserer Websites statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Die nachfolgenden Datenverarbeitungen sind für die Funktionalität der Websites nicht erforderlich, ermöglichen uns jedoch ihre stetige Weiterentwicklung.

Wir sammeln Ihre Daten mittels der optionalen Cookies nur mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung, welche Sie uns durch das Akzeptieren der Coo-kies in den Cookie-Einstellungen, welche auf unserer Website angezeigt wird, erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen.

Diese Datenverarbeitungen sind zwar nicht notwendig für die Funktionalität der Websites. Sie sind aber notwendig für unsere Analysen und zur Optimierung unserer Websites.

Die Aufbewahrungsdauer der Cookies entnehmen Sie der Cookie-Erklärung von Cookie-Hub ausser diese ist explizit in der jeweiligen Datenschutzerklärung angegeben.

4.3.1    Google Analytics und Google Tag Manager
Wir nutzen auf unserer Websites Google Analytics und Google Tag Manager, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

Google Analytics verwendet so genannte Cookies (siehe Ziff. 3). Die durch Cookies erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Tag Manager wird lediglich zur Implementierung von Google Analytics auf unserer Websites verwendet.
In Google Analytics werden eigene Cookies, Daten zum Gerät bzw. Browser, IP-Adressen und Websites- bzw. App-Aktivitäten gesammelt. Ihre IP-Adresse wird auf unserer Website von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Wir benutzen Google Analytics um das Angebot auf unseren Websites stetig zu verbessern.
Wir setzen Google Analytics nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein.

Die Verarbeitung des Nutzerverhaltens ist für die stetige Weiterentwicklung unserer Websites notwendig.
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de.

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Websites verhindert.

Die Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen von Google gewähren ein angemessenes Datenschutzniveau. Sie sind abrufbar unter: https://privacy.google.com/intl/de/businesses/processorterms/

4.3.2    Google Ads
Wir nutzen auf unserer Website Dienste von Google Ads (früher Google AdWords), welcher ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ist.

Google Ads ermöglicht uns, mit Hilfe von Werbemitteln extern auf unsere Website aufmerksam zu machen. Dadurch können wir ermitteln, wie erfolgreich unsere einzelnen Werbemassnahmen sind. Wir verwenden hierfür sog. AdServer-Cookies (siehe Ziff. 4.1.). Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Diese Cookies ermöglichen Google eine Wiedererkennung Ihres Webbrowsers und wir können damit erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Folgende Daten werden beispielsweise verarbeitet:

  • Unique-Cookie-ID
  • Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency)
  • Letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions),
  • Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr an-gesprochen werden möchte)

Dabei werden von uns keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Google stellt hierbei lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemannnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Google Ads erhoben werden. Gemäss unserer Kenntnis erhält Google die Information, dass Sie die Anzeige auf unserer Website aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Google verfügen und registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Ads finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy#infocollect.

Hinweis: Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website werden an Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Die USA stellen sogenannte unsichere Drittstaaten dar (siehe dazu auch Ziff.11). Ihre Daten unterliegen in den USA daher keinem Datenschutzniveau, welches mit dem in der Schweiz bzw. EU vergleichbar ist.

Google beruft sich für die Übermittlung auf von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln als Garantie für die Gewährleistung eines mit der EU vergleichbaren Datenschutzniveaus. Die Schweiz anerkennt die Genehmigungen von Standardklauseln durch die EU mit dem in Krafttreten des revidierten Datenschutzgesetzes.
Wenn Sie in die Verarbeitung durch Google einwilligen, willigen Sie daher zugleich ein, dass Ihre Daten nach Art. 6 DSG bzw. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die USA übermittelt werden.

Wir verwenden Google Ads zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen aufzuschalten.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, welche Sie über den Cookie Banner erteilt haben.

Die Verarbeitung des Nutzerverhaltens ist für die Funktionalität unserer Websites nicht notwendig.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Ads verhindern, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.google.de/settings/ads.

Die Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen von Google gewähren ein angemessenes Datenschutzniveau. Sie sind abrufbar unter: https://privacy.google.com/intl/de/businesses/processorterms/

5. iframe von Google Maps

Wir verwenden ein iFrame von Google maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Damit ist auf unserer Website Funktionen von Google Maps eingebunden.

Durch den Klick auf das iFrame wird der Nutzer auf die Website des Anbieters weitergeleitet. Wenn Sie auf das iFrame von Google Maps klicken, gelangen Sie damit auf die Websites von Google Maps. Auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf den Websites von Google Inc. haben wir keinen Einfluss.

Nähere Informationen bezüglich der gesammelten Daten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google Inc. unter https://policies.google.com/privacy?hl=en-US

Ein iFrame dient der Strukturierung unserer Website und wird benutzt, um andere Webinhalte auf unserer Website zu platzieren.

Die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit Plugins und iFrames erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie überwiegen, weil wir sonst keine interaktive Karte auf unserer Website zur Verfügung stellen könnten.

Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Daten-schutzerklärung von Google Inc. unter https://policies.google.com/privacy?hl=en-US.

6. Social Media-Auftritte

Wir sind auf verschiedenen Social Media Plattformen präsent, um unser Unternehmen vorzustellen und den Kontakt mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und anderen Personen zu pflegen. Beim Besuch unserer Social Media Profile (Facebook, Instagram, Pinterest) erfassen die jeweiligen Betreiber personenbezogene Daten über Sie.

Sie können auch durch Klick auf die entsprechenden Buttons auf unsere Social Media Profile gelangen. Dadurch wird der Nutzer auf die Website des Plattformbetreibers weitergeleitet.

Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 05.06.2018, Az. C-210/16 ist der Betreiber von Social Media Plattformen für die Datenverarbeitung zumindest bei Facebook-Fanpages mitverantwortlich im Sin-ne des Art. 26 DSGVO. Bislang ist uns nicht bekannt, dass Facebook, Instagram und Pinterest eine den Anforderungen des Art. 26 genügende Vereinbarung anbietet.

Wir verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns über diese Plattformen senden, um mit Ihnen zu kommunizieren und um Ihre dortigen Nachrichten zu beantworten.

Unsere Datenverarbeitung erfolgt für die Erfüllung vorvertraglicher oder vertraglicher Massnahmen nach Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO oder auf Basis unseres berechtigten Interesses gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung:

7. Weitergabe von Daten an Dritte (inkl. gemeinsame Verantwortliche und Auftragsverarbeiter)

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Bei den Dritten handelt es sich um Logistikdienstleister und Technologieanbieter für den optimalen Betrieb der Websites und Social-Media-Auftritten sowie zur Anbietung der vorgehend aufgeführten Dienstleistungen.

8    Grenzüberschreitende Bekanntgabe in Drittstaaten ohne adäquates Datenschutzniveau

Es erfolgt grundsätzlich keine Bekanntgabe in Drittstaaten ohne adäquates Datenschutzniveau oder nur unter der vertraglichen Verpflichtung zur Einhaltung eines genügenden Datenschutzniveaus (EU Standardklauseln).

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten findet nur statt, wenn die datenschutzrechtlichen Voraussetzungen der Art. 6 DSG bzw. Art. 44 ff. DSGVO gegeben sind.

Als ein Drittstaat wird ein Staat ausserhalb der Schweiz bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) bezeichnet, in dem das Schweizerische Datenschutzrecht bzw. die europäische DSGVO nicht unmittelbar anwendbar ist. Ein Drittstaat gilt als unsicher, wenn gemäss dem EDÖB bzw. der EU-Kommission der Staat kein angemessenes Datenschutzniveau aufweist.

Mit dem EuGH-Urteil vom 16. Juli 2020 (C-311/18) wurde der (teilweise) Angemessenheitsbeschluss für die USA, das sogenannte EU - US Privacy-Shield, für ungültig erklärt. Der EDÖB hat in der Schweiz ebenfalls dem Swiss - US Privacy Shield die Angemessenheit entzogen. Die USA ist damit ein sogenannter unsicherer Drittstaat. Das heisst, in den USA wird kein Datenschutzniveau geboten, das mit dem in der EU oder der Schweiz vergleichbar wäre.

Bei einer Übermittlung von personenbezogene Daten in die USA besteht das Risiko, dass US-Behörden aufgrund der auf Section 702 des FISA (Fo-reign Intelligence Surveillance Act) gestützten Überwachungsprogramme PRISM und UPSTREAM, sowie auf Grundlage der Executive Order 12333 oder der Presidential Police Directive 28 Zugriff auf die personenbezogenen Daten erlangen können.

In diesem Zusammenhang besteht insbesondere die Gefahr, dass Ihre Daten durch Institutionen und Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken via Zugriff beim Drittanbieter verarbeitet werden.

Betroffenen Personen stehen gegen diese Zugriffe keine effektiven Rechtsschutzmöglichkeiten in den USA zu. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht keine kommerziell zufriedenstellende Lösung für den Datentransfer in die USA bereit.

Bei einer Übermittlung von personenbezogenen Daten nach Russland besteht das Risiko, dass russische Behörden Zugriff auf personenbezogene Daten erlangen können. In diesem Zusammenhang besteht insbeson-dere die Gefahr, dass Ihre Daten durch Institutionen und Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken via Zugriff beim Drittanbieter verarbeitet werden. Mit der Zustimmung zur Verarbeitung durch Drittanbieter stimmen Sie auch zu, dies zur Kenntnis genommen bzw. eingewilligt zu haben.

Betroffenen Personen stehen gegen diese Zugriffe keine effektiven Rechtsschutzmöglichkeiten in Russland zur Verfügung. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht keine kommerziell zufriedenstellende Lösung für den Datentransfer nach Russland bereit. Mit der Zustimmung zur Verarbeitung durch Drittanbieter stimmen Sie auch zu, dies zur Kenntnis genommen bzw. eingewilligt zu haben.

Garantien nach Art.6 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 46 DSGVO können sogenannte Standardvertragsklauseln sein. In diesen Standardvertragsklauseln versichert der Empfänger die Daten hinreichend zu schützen und so ein mit dem DSG bzw. der DSGVO vergleichbares Schutzniveau zu gewährleisten.

9    Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden von uns durch verhältnismässige technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen geschützt. Sie werden gegen den Zugriff nicht berechtigter Personen, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation oder Missbrauch, Zerstörung und Verlust gesichert. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend ver-bessert.

Personendaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, dazu gehören Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-oder IP-Adresse.

Die www.piqyourdress.com nutzt eine SSL-Verschlüsselung aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden. Ei-ne verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

10. Ihre Rechte

Sie können als allfällig betroffene Person uns gegenüber und gemäss dem jeweils anwendbaren nationalen und internationalen Recht verschiedene Ansprüche geltend machen.

Zur Erfüllung dieser Ansprüche bearbeiten wir gegebenenfalls erneut Ihre Personendaten.

Abhängig vom anwendbaren Recht, können die betroffenen Personen folgende Rechte geltend machen:

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kann eine Auskunft die folgenden Informationen enthalten:
    • über die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorie der personenbezogenen Daten
    • die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Da-ten offengelegt wurden oder werden
    • die geplante Speicherdauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch
    • das Bestehen eines Beschwerderechts
    • die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden
    • sowie über das Bestehen einer automatisierten Entschei-dungsfindung einschliesslich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten
  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmässig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Inte-resses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäss verarbeitet werden und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde (vgl. oben) zu beschweren.

Alle diese Ansprüche (Auskunftsbegehren stellen, Berichtigung verlangen, Einschränkung verlangen, Daten portieren, Löschung verlangen, Einwilligung widerrufen, Widerspruch einlegen) können Sie per E-Mail an contact@piqyourdress.com geltend machen. 

11    Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder neuen Bearbeitungsmethoden anzupassen. Die aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf https://www.piqyourdress.com/de-ch/datenschutz abgerufen werden.

Stand Oktober 2021 

 

 

Versandland

Bitte wähle dein gewünschtes Versandland aus:

Der Inhalt deines Warenkorbs wurde möglicherweise aufgrund einer Änderung des Versandlandes aktualisiert.